Profi Lager
PROFI-Lagernutzung
SSL Verschlüsselt
100% Sicher Zahlen
Schnelle Hinsendung
1-2 Tage Versand
Schnelle Rücksendungl
30 Tage Rückgaberecht
Versand, Gratisversand
Ihr PROFI Tierbedarf Onlineshop - Bewertungen

In 5 Schritten Weidezaun & Weidezaungerät auf Defekt prüfen

11.06.2018 16:13

⏱ Lesezeit: 8min
★ Level: Anfänger bis Profis

verfasst von: Tierzucht24 Ratgeber

In diesem Ratgeber erfahren Sie wie Sie in 5 Schritten prüfen ob Ihr Weidezaun oder Weidezaungerät defekt ist, wie sich Spannungsunterschiede erklären lassen, warum eine Schlagstärke von 10,000 Volt wenig über die Leistung aussagt, und wie Sie eine "Reserve" in Ihren Elektrozaun für Pferde günstig und einfach mit einbauen, der die Hütesicherheit steigert und Ausfälle fast unmöglich macht.

Inhaltsverzeichnis

Ist das Weidezaungeraet defekt wenn ich einen Ausschlag am Erdpfahl feststelle?

Woher kommen unterschiedliche Spannungen auf meinem LED Zaunpruefer an der gleichen Stelle des Zaunes?

Mein digitaler Zaunpruefer zeigt andere Werte an als auf dem Weidezaungeraet angegeben, ist das Weidegeraet defekt?

Kann ein Weidezaungeraet mit gerade einmal 3.500 Volt ueberhaupt etwas leisten?

Welche 5 Schritte pruefe ich wenn ich denke mein Weidezaungeraet ist kaputt?

Trotz Stromsparmodus ist die Weidebatterie schnell leer, ist mein Weidezaungeraet defekt?

Was tun, wenn ich an manchen Stellen am Weidezaun keine Spannung am Zaunpruefer messe?


Weidezaungerät, Weidezaun, Defekt, Checkliste, Ratgeber

Ist das Weidezaungeraet defekt wenn ich einen Ausschlag am Erdpfahl feststelle?

Nein. Ihr Weidezaungerät ist nicht defekt wenn Sie einen Ausschlag bei einem angeschlossenen Weidegerät am Erdstab mit Ihrem Messgerät feststellen. Ohne Messgerät würden Sie beim Anfassen des Erpfahls hier auch selbst einen Impuls erfahren. Der geschilderte Effekt tritt auf, wenn Ihr Weidezaungerät nicht ausreichend geerdet ist. Überprüfen Sie die Erdungsverhältnisse: ist das Anschlusskabel einwandfrei? ist der Erdpfahl tief im Erdreich an einer feuchten Stelle eingeschlagen? ist der Stab mindestens 70cm, besser noch 1m tief im Erdreich? Oft liegt als zusätzliche Ursache eine hohe Ableitung am Elektrozaun vor. Prüfen Sie hier den Zaun auf Bewuchs oder aufliegende Äste und auf defekte Isolatoren.

Woher kommen unterschiedliche Spannungen auf meinem LED Zaunpruefer an der gleichen Stelle des Zaunes?

Die unterschiedlichen Messwerte am Elektrozaun liegen daran, dass einfache Zaunmessgerät oft keine wirklichen Spannungsmessgeräte sind. Von Messgeräten kann man sprechen, wenn die Geräte zumindest eine Digitalanzeige haben, wie beispielsweise unser Weidezaun Zaunprüfer „DKZ10.“ Die einfachen LED Elektrozaunmesser haben zwar eine Spannungsangabe, diese ist aber eher dazu da anzuzeigen, ob eine Spannung am Weidezaun überhaupt vorliegt. Und diese Anzeige ist einerseits abhängig vom Impulszustand Ihres Elektrozauns, andererseits aber auch von den Erdungsverhältnissen Ihres Zaunprüfers. Wenn Sie an einem trockenen Tag den Stab vom Zaunprüfer einmal einstecken und messen und das dann an der gleichen Stelle bei feuchterem Wetter wiederholen kommen Sie zu unterschiedlichen Messergebnissen.

Mein digitaler Zaunpruefer zeigt andere Werte an als auf dem Weidezaungeraet angegeben, ist das Weidegeraet defekt?

Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist Ihr Weidezaungerät nicht defekt. Die Impulse der modernen Weidegeräte sind oft so kurz, dass sie Mittelklasse Zaunprüfer nicht komplett erfassen können. Daraus ergeben sich dann andere Werte als angegeben, aber Ihr Weidegerät ist völlig in Ordnung. Zudem können wir bereits beschrieben die Erdungsverhältnisse ebenfalls die Spannungsauschläge unterschiedlich erscheinen lassen.

Kann ein Weidezaungeraet mit gerade einmal 3.500 Volt ueberhaupt etwas leisten?

Die Leistung eines Weidegeräts wird fälschlicherweise oft mit dessen Spannung gleichgesetzt. Das ist aber nicht richtig. Die Spannung, oder auch Schlagstärke, von einem Weidezaungerät dient lediglich dazu durch das Fell des zu hütenden Tieres durchzuschlagen. Die tatsächliche Leistung vom Weidegerät kann aber über dessen Voltzahl nicht bestimmt werden. Grob kann man für die Praxis sagen, dass Sie mit 4,000 Volt bei Tieren mit kurzem Fell eine angemessene Impulswirkung erzielen, bei Schafen jedoch 7,000 Volt durch deren Felllänge angebracht sind. Ein oft unterschätzter Nachteil mit hohen Spannungen von Weidezaungerät ist, dass das Leitermaterial und die Isolatoren Ihrer Weidezaunanlage diese Spannungsanforderungen auch mittragen müssen. Schlagstarke, bewuchsvernichtende Weidezaungeräte benötigen auch Profi Leitermaterial mit niedrigen Ohmwerten. Manchmal ist weniger Spannung also nicht nur sinnvoll für Ihr Hütetier, sondern auch für Ihren Geldbeutel.

Welche 5 Schritte pruefe ich wenn ich denke mein Weidezaungeraet ist kaputt?

  1. Klären Sie ob Ihr Weidezaun richtig geerdet ist. Ist der Erdpfahl in trockenem Boden? Oft hilft es einfach einen Eimer Wasser am Erdstab im Sommer auszuschütten und versickern zu lassen und schon ist alles in Ordnung.
     
  2. Haben Sie ein Batterieweidegerät? Dann testen Sie die Weidezaunbatterie und tauschen Sie sie gegebenenfalls aus. Wenn die Batterie unter 6 Volt (bei 9v Weidezaunbatterie) und unter 11,2 Volt (bei 12v Weidezaunbatterie) Spannung liegt ist sie leer oder muss entsprechend aufgeladen werden.
     
  3. Prüfen Sie Ihren Elektrozaun auf Bewuchs hin. Ist vielleicht eine Hecke, ein Ast oder Sträucher in die Leiterbahnen irgendwo gewachsen? Hören Sie elektrische Knackgeräusche oder sehen Funken an Gräsern? Entfernen Sie dann den Bewuchs einfach.
     
  4. Schließlich sollte das Zaunmaterial überprüft werden: sind die Isolatoren alle in Ordnung? haben Anschluss Kabel oder Stromverbinder eventuell Brüche? sitzen die Anschlüsse alle? Sind Weidelitzen, Weideband, Aludraht & Co auch ohne Bruch? Beheben Sie entsprechend entdeckte Probleme.
     
  5. Wenn 1-4 keine Probleme ergaben, kann es auch wirklich am Weidezaungerät selber liegen. Wenn ein Defekt in Kondensator, Oszillator oder Transformator im Weidegerät ersichtlich ist können Sie dann mit einem Einbausatz für 9v oder 12v Weidezaungeräte Ihr Gerät günstig reparieren. Die Einbausätze für Weidezgeräte ersetzen die komplette Schaltung in Ihrem Impulsgeber und machen oft einen Neukauf unnötig. 

Trotz Stromsparmodus ist die Weidebatterie schnell leer, ist mein Weidezaungeraet defekt?

Oft liegt hier kein Defekt am Gerät vor, sondern der Weidezaun hat beträchtliche Ableitungen durch Äste oder starken Bewuchs der das Leitermaterial berührt. Ein weiterer Grund kann das Leitermaterial selbst sein. Wenn Sie entlang Ihres Weidezauns in der Abend- oder Morgendämmerung Knackgeräusche und Funkenüberschläge mit Lichterscheinungen wahrnehmen können, prüfen Sie diese Stellen am Tag. Reparieren Sie Brüche in Litzen, Weidezaunband, Weideseil & Co und entfernen Sie übermäßigen Bewuchs. Besonders schlagstarke Weidezaungeräte können Bewuchs selbstständig beseitigen, aber diese Weidegeräte brauchen wie schon erwähnt auch entsprechende hochleitende Litzen, Bänder, und Weidezaundrähte.

Was tun, wenn ich an manchen Stellen am Weidezaun keine Spannung am Zaunpruefer messe?

Eine Unterbrechung der Spannung ist kein Grund zur Panik, wenn Sie es vor Ihren Tieren feststellen. Besonders bei älterem Leitermaterial an langen Weidezäunen mit Kunststofffasern können die eingewebten NiRosta Leiter oder Kupfersehnen gebrochen sein. Das ist eine Verschleißerscheinung die Sie nicht abwenden können. Wir empfehlen deshalb, dass Sie wenn Sie auf Weidezaunbreitband und Kunststofflitzen angewiesen sind (Pferdepadocks, Koppeln), dann ziehen Sie eine weitere Drahtlitzen in den Elektrozaun mit ein - einerseits als „Reserve“ und andererseits zur Unterstützung vom Weideband. Die Unterstützung vom Weidezaunband können Sie mittels Stromverbinder alle 50m von der Drahtlitze zum Band hin realisieren. So können auch die meisten alten Zäune noch eine ganze Weile lang sauber laufen und verlieren Ihre Hütesicherheit nicht.

Bei weiteren Fragen beziehungsweise konkreteren Details verweisen wir auf die Hersteller der Weidezaungeräte und Leitermaterialien und deren Produktbeiliagen. Hier finden Sie passende Produkte bei uns im Shop:

Quellen:
Vgl. (electra) Electra Landtechnik 2013, "Der Elektrozaun - Technische Informationen"
Vgl. (aid) aid Heft Sichere Weidezäune 2016, "Grundlagen des Elektrozauns"
Vgl. (electra) Electra Landtechnik 2013, "Auftretende Fehler mit Erklärungen"
Vgl. (Herkert) Patura KG Vortrag 2010, "Voraussetzungen zur Erreichung eines hohen Sicherheitsniveaus bei Elektrozäunen"

Anfragen per Telefon ☎ 030 - 5560 6446 Mo-Fr, 9-18 Uhr zum Ortstarif.
Anfragen per Email ✉ shop@tierzucht24.de.